Schlagwort-Archiv: Polizei

Generalstaatsanwaltschaft dementiert Internet-Gerüchte: Nein, in Hoyerswerda wurde kein Terrorverdächtiger festgenommen!“

Das Internet ist ein toller Ort, an dem man neben vielen anderen Dingen auch stets das Neueste erfährt. Hier stehen schon oft Neuigkeiten, noch bevor sie erst am Folgetag in der Zeitung zu finden sind. Und auch Meinungen oder Meldungen, die es nicht in die örtlichen Medien schaffen, haben hier Platz. Hellhörig wurden wir gestern …

Weiter lesen »

Kriminalstatistik 2016: Hoyerswerda wird sicherer!

Berichte von gestohlenen Autos und Fahrrädern finden sich nicht selten in den örtlichen Nachrichten. Und so verfestigt sich mehr und mehr ein Gefühl, dass die Kriminalität steigt. Eine gute Gelegenheit, das Gefühl zu überprüfen, bieten die jährliche Polizeilichen Kriminalstatistiken. In dieser Woche präsentierte die Polizeidirektion Görlitz, die auch für Hoyerswerda zuständig ist, ihre Statistik für …

Weiter lesen »

Hoyerswerda bekommt Polizei-Praktikanten!

Die aktuelle Sicherheitslage hat nun auch die Politik in unserem Bundesland zum Umdenken bewegt. Vor Jahren wurde noch im Rahmen einer Verwaltungsreform über Stellenstreichungen fabuliert, sollte auch in Hoyerswerda ausdrücklich weniger Polizei unterwegs sein. Nun also die Rolle rückwärts. Innerhalb der kommenden Jahre sollen nun 1000 zusätzliche Polizisten eingestellt werden. Dazu kommen ab 2016 auch …

Weiter lesen »

Verfassungsschutzbericht Sachsen warnt: Naziszene in Hoyerswerda ist die aktivste Gruppierung!

Es klingt dramatisch, was der gestern der Öffentlichkeit vorgestellte Verfassungsschutzbericht des Sächsischen Innenministeriums bekannt gibt: Die Naziszene in Hoyerswerda gilt derzeit als die aktivste im Freistaat! Aber was steht da eigentlich drin?

Weiter lesen »

Gewalt: Das eigentliche Problem für Hoyerswerda

Unsere Heimstadt macht derzeit mal wieder eine Reihe unrühmlicher Schlagzeilen in den überregionalen Medien. Es geht um ein junges Paar, das von einer Gruppe, die den sogenannten „Autonomen Nationalisten Hoyerswerda“ zugerechnet werden, massiv bedroht wurde. Mehr konnte den mutmaßlichen Tätern im Prozess vor dem Amtsgericht Hoyerswerda jedenfalls nicht nachgewiesen werden. Daher fielen die Strafen auch …

Weiter lesen »