Schlagwort-Archiv: HSV 1919

Logo-Ärger um das Jahnstadion in Hoyerswerda

Das ewig unverstandene Internet. Auch die Ostächsische Sparkasse Dresden leifert ein tolles Paradebeispiel ab, wie man Diskussionen und Meinungen im Netz missverstehen und durch unbedachte Aktionen radikal verkehren kann. Es geht um die Debatte zur Umbenennung des Hoyerswerdaer Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadions. Das sollte den Wünschen des Geldhauses zu Folge den unheimlich kreativen Namen Sparkassen-Stadion tragen. Das fanden …

Weiter lesen »

Jahnstadion Hoyerswerda: Ärger um die Sparkasse!

Manchmal will man Gutes tun, kann es nicht so recht vermitteln und fühlt sich missverstanden. So ähnlich muss es derzeit der Ostsächsischen Sparkasse Dresden ergehen. Denn die wollen den Sportbund Lausitzer Seenland finanziell unterstützen, doch das kommt bei den betroffenen Sportlern nicht so gut an.

Weiter lesen »

Hier sprießt bald wieder Grün: Sanierter Kunstrasen im Jahnstadion wird am 23.09. wiedereröffnet!

  Am 23. September wird nicht nur Hoyerswerdas neues Stadtoberhaupt feststehen, sondern werden vor Allem die Fußballer der Elsterstadt Grund zur Freude haben. Denn an diesem Montag wird endlich der Kunstrasenplatz Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion nach einer umfangreichen Sanierung wieder eingeweiht werden.

Weiter lesen »

Das Kunstrasendrama im Jahnstadion Hoyerswerda: Lösung in Sicht?

Seit der Mitgliederversammlung beim Hoyerswerdaer Sportverein 1919 schwelt wieder die Frage, wie die Stadt Hoyerswerda mit ihren Fußballplätzen umgeht. Denn – nicht nur – der Kunstrasenplatz im Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion ist bereits seit vielen Jahren in desoltem Zustand. Schon vor vier Jahren äußerten Schiedsrichter ernste Bedenken, Spiele des FC Lausitz Hoyerswerda in der Bezirksliga auf diesem Geläuf …

Weiter lesen »

Falsches Spiel? Sanierungen des Jahnstadions nicht mehr mit hoher Priorität im Stadtentwicklungskonzept!

Falsches Spiel? Sanierungen des Jahnstadions nicht mehr mit hoher Priorität im Stadtentwicklungskonzept! Hoyerswerdas Stadtparlarment hat am Donnerstag den ersten Entwurf zur Fortführung des Integrierten Stadtenwicklungskonzeptes (INSEK) von 2008, der nun nur noch Städtebauliches Entwicklungskonzept (SEKO) Fördergebiet „Stadtumbaugebiet Hoyerswerda“ heißt, beraten. Interessanterweise wurde diese Diskussionsvorlage erst nach der Diskussion im Stadtrat am 29.05.12. auf der Bürgerinformationsplattform …

Weiter lesen »

Der Kunstrasenstreit ums Jahnstadion: Soll sich die Stadt erpressen lassen?

Der Kunstrasenstreit ums Jahnstadion: Soll sich die Stadt erpressen lassen? Die Mitgliederversammlung des Hoyerswerdaer SV 1919 schlägt auch heute noch Wellen. Und das liegt keinesfalls daran, dass man die brisanten Themen alle abgehandelt hätte. Denn der Rechnungsabschluss für das Jahr 2011 wurde nicht präsentiert und daher wurde auch nicht über eine Entlastung des Vorstands abgestimmt. …

Weiter lesen »

Gretchenfrage für den HSV 1919: Was sind diese Beine wert?

Gretchenfrage für den Hoyerswerdaer SV 1919: Was sind diese Beine wert? Heute Abend findet die Mitgliederversammlung bei Hoyerswerdas derzeit größtem Fußballverein statt. Schon in der Vorwoche hatten wir das brennende Problem der Mitgliederbereinigung angerissen. Doch eigentlich geht es heute Abend ans Eingemacht: Die Mitglieder wollen wissen, wie sich der Verein aufstellt.

Weiter lesen »

HSV 1919 will nun bei seinen Mitgliedern ausmisten!

Der Hoyerswerdaer Sportverein 1919 will nun bei seinen Mitgliedern ausmisten. Dem Hoyerswerdaer Sportverein 1919 steht ein heißes Duell bevor. Doch damit ist keinesfalls das Auswärtsspiel der Bezirksliga-Männermannschaft um Trainer Karsten Stroczek beim FV Dresden 06 Laubegast am Sonnabend gemeint. Und auch das Sachsenpokalviertelfinale der A-Junioren gegen die Vertretung der SG Dynamo Dresden am Sonntag im Jahnstadion …

Weiter lesen »

Preisschock! Hoyerswerdas Fußballclubs sollen 30% mehr für die Stadien zahlen!

Preisschock! Hoyerswerdas Fußballclubs sollen 30% mehr für die Stadien zahlen! Diese Meldung wird ein Schock für die Hoyerswerdaer Vereine sein. Denn schon zum Sonntag wird die Benutzung der städtischen Sporthallen und Sportplätze deutlich teurer. Der Stadtrat hat beschlossen, die Gebühren für die Nutzung der Sportstätten anzuheben. Prozentual werden die Turnhallen um bis zu 40% teurer, …

Weiter lesen »

1919 schmückt sich mit fremden Federn

Nachwuchsarbeit ist vielen Vereinen im Fußball eine Herzensangelegenheit. Besonders stolz sind die Vereine dann, wenn ihre Spieler den Weg zu großen Vereinen finden oder wenn Spieler aus dem Nachwuchs den Weg in die eigenen Männermannschaften finden. Da lobt man sich eben auch mal gern selbst, als Bestätigung für die eigene gute Arbeit – das ist …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «