Schlagwort-Archiv: Linke

HOYGIDA eröffnet die Menschenjagd: Hoyerswerdaer Linke-Politiker Ziel der Attacken!

Eigentlich sollte hier eine weitere inhaltliche Auseinandersetzung mit den aktualisierten Thesen und Forderungen der HOYGIDA-Bewegung stehen. Es gibt aber eine Aktualität, die aus der mutmaßlich politischen inspirierten Bewegung nun eine Menschenjagd macht.

Weiter lesen »

Hoyerswerda 1991: Bundestagsdebatte. Heute: Dr. Gregor Gysi (PDS/Linke Liste)

Im September 1991 erlangte unsere Heimatstadt Hoyerswerda traurige Berühmtheit. Nachdem über mehrere Tage hinweg gewalttätige Auseinandersetzungen vor dem Vertragsarbeiterwohnheim und dem Asylbewerberheim wüteten, präsentierten sich hunderte Hoyerswerdaer als begeistertes Klatschvieh und lieferten die passende Untermalung für die nach Sensationen gierende Presse. Das Bild der Stadt ist seitdem für immer geprägt von den Bildern einer dumpfen …

Weiter lesen »

3 facher Nazi-Terror gegen Hoyerswerda!

Regelmäßig stattfindende allgemeine, freie, geheime, gleiche und unmittelbare Wahlen der Volksvertreter sind das Voraussetzungen für eine funktionierende Demokratie. Für die meisten Bürger ist es der einzige Kontakt mit den Volksvertretern. Zu Wahlen gehört aber auch der Wahlkampf. Der Bürger soll die Chance haben, sich über die zur Wahl stehenden Parteien zu informieren, damit er seine …

Weiter lesen »

Oberbürgermeister-Wahlkampf 2013 in Hoyerswerda: Will Skora nicht mehr ins Rathaus?

Die Nachricht der Dresdner Morgenpost schlug ein wie eine Bombe! „OB Skora vor dem Absprung?“ titelte das Blatt aus der Landeshauptstadt am Dienstag. Logisch, dass der Widerspruch fast auf dem Fuße folgte. Und zwar im Hoyerswerdaer Tageblatt (Regionalausgabe der Sächsischen Zeitung) am Mittwoch. Dort titelte die Redaktion „Politiker machen Zeitungsente den Garaus“. Und schon am …

Weiter lesen »

Bahnhof Hoyerswerda? Interessiert die Bundesregierung nicht!

Die Linkspartei hat eine sogenannte Kleine Anfrage im Bundestag an die Bundesregierung zum Zustand des Hoyerswerdaer Bahnhofs gestellt. Dabei wurde die Anfrage nicht einfach nur von der Bundestagsabgordneten aus dem Hoyerswerdaer Wahlkreis gestellt, sondern von der ganzen Fraktion, angeführt von ihrem Vorsitzenden Gregor Gysi. Nun hat die Regierung – konkret das Bundesministerium für Verkehr, Bau …

Weiter lesen »

Gysi wills wissen: Was wird mit dem Hoyerswerdaer Bahnhof?

Das Schreckgespenst der Linkspartei hat erneut zugeschlagen. Warum Schreckgespenst? Weil sich die Linke gern populäre Problemen der Bürger annimmt und öfentlich den Finger auf die Wunde legt – natürlich auch im Wissen, dass man selbst nichts ausrichten kann und wenn man in der politischen Verantwortung wäre, Vieles auch nicht ändern würde. Das ist eine gefährliche …

Weiter lesen »

Nun hat das „Schreckgespenst Linke“ doch wieder zugeschlagen…

Irgendwie hatte ich mir so etwas schon Ende Janur gedacht, als das Sächsische Innenministerium das Aktionsprogramm Moderne Verwaltung vorgestellt hat: Die Politiker der Regierungsparteien CDU und FDP halten sich zurück. Die Politiker der SPD trauen sich nicht aus der Deckung raus, aus Angst als populistisch zu gelten und die Linkspartei, die nutzt das Vakuum.

Weiter lesen »